Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /home/.sites/549/site1856566/web/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 571 Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /home/.sites/549/site1856566/web/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 571 März » 2007 » sesom

Archiv für März 2007

Hurra!

26 März 2007

Oh, war das geil! Bei dem Konzert hat einfach alles gepasst! Mehr will ich nit schreiben. Hab noch ein Foto auf meinem Handy gefunden, viel ist allerdings nicht zu erkennen.

Manowar  Hurra!

Am nächsten Tag ist es sehr angenehm, wenn man sich mit kaputtem Genick in dieSaunafassl Sauna setzen kann. Hab schon öfter davon erzählt, hier mal ein Foto davon: Vorne ist der Eingang, 3-4 Personen haben darin gut Platz. Das daneben wäre ein Tauchbecken, ist aber verständlicherweise im Winter nicht in Betrieb. Wirklich eine heiße Angelegenheit. 

 

 Achja, die Raiders haben am Wochenende gespielt und wie üblich die Saison mit einer Niederlage begonnen… naja, solange sie gegen die Vikings gewinnen… Laughing

Ein großer Tag

23 März 2007

signsHeute ist es also soweit, zum dritten Mal in meinem kleinen Leben ist wieder einmal ein Manowar-Tag. Solche Tage waren bisher immer etwas Besonderes:
Im zarten Knabealter von 17 Jahren, genau am 17.06.1998, konnte ich Manowar zum 1. mal im Hafen Innsbruck (!) erleben. Bisher das beste Konzert (in der 1. Reihe gestanden, Plektrum von Joey DeMaio aufgefangen) Ein unvergessliches Erlebnis, Manowar hautnah.
Konzert Numero 2: 23.07.2005 am Earthshaker Festival/Geiselwind. Gemeinsam mit 1000en Leuten abgefeiert. Durch die gewaltige Bühne(nshow) und dem Open Air Feeling von der Atmosphäre her am geilsten. Die Fans waren damals geteilter Meinung, manche kündigten der Band sogar ihre Treue… Whimps!
2007: Das neue Album "Gods Of War" erscheint und erreicht Platz 2 der Albumcharts in Deutschland und Platz 9 in Österreich. Es freut mich besonders, dass Manowar wieder zu ihrer alten Form gefunden haben. Alle Spötter mögen schweigen – diese Band gibts schon zu lange um sie umzubringen.

Manowar is back! Hail!

ohne Worte

18 März 2007

HINWEIS: Wenn Ihr Computer Fehler in der Registerdatenbank oder im Dateisystem hat, könnte es unvorhersehbares oder erratisches Verhalten, Fröste, Abbrüche verursachen.
Fixierung diese Störungen kann Ihre Computerleistung erhöhen und Datenverlust verhindern.

Wollen Sie ErrorSafe installieren, um Ihren Computer auf freies zu überprüfen? (Empfohlen)

Ja, klar, mach ich!

It's St. Patrick's Day

17 März 2007

Und wie man sieht, ist in Dublin schon einiges los!

Bärlauch-Topfenstrudel

16 März 2007

Wenn im März die ersten Bärlauchblätter an die Oberfläche kommen, wimmelt es überall nur so von Bärlauchpesto, Bärlauchrisotto… usw. bis man es im April nicht mehr sehen kann. Darum heute mal was anderes: Bärlauch-Topfenstrudel.

15032007395.jpg

» Weiterlesen: Bärlauch-Topfenstrudel

Und das schon zu Mittag!

13 März 2007

hoegaarden.jpg

Die Hoegaarden-Brauerei wurde von Pierre Celis in Hoegaarden in Flandern gegründet. Celis belebte die Witbier-Tradition 1966, als er ein Bier mit den traditionellen Zutaten Wasser, Hefe, Weizen, Hopfen, Koriander schuf und Curaçao Orangenschale hinzufügte.

Und jetzt mein eigenes Urteil: Serviert in einem riesigem, schwerem Glas ein erfrischender Genuß. Schade ist nur, dass fast kein Schaum sich halten mag, haben die Belgier eigentlich auch die Unart, den Schaum mit so einem ekelhaften Schaber “abzuschneiden”? Den Preis von 3,40€ find ich ok, das zahlst woanders für ein Edelweiß.

Gibts im Krahvogel/Innsbruck und dort auch noch vom Fass!

uiui!

12 März 2007

Weil ich grad beim Glüh über diverse Geburtstage gelesen habe:

Alles Gute zum 19. Geburtstag an meinen “Buam” Gimli, tua weiter aso (vor allem am Weerberg!)

Alles Gute auch an den Glüh zu seinem 1. Blog Geburtstag, bei mir dauerts noch ein wenig…

Aaah!

11 März 2007

So muss das sein! Rindslungenbraten auf Röstgemüse.

11032007381.jpg

She fawn is lie want!

8 März 2007

Hui, gestern war ich mitn Wusl auf dem Stubaier Gletscher, jedoch fanden wir statt erwartetem Sonnenschein nur Regen, Nebel und vor allem Wind vor.

Brr, auf fast 3000m blies wirklich ein kalter Sturm, auf der anderen Seite des Berges tobte das Inferno noch schlimmer, teilweise wars auf dem Lift auch nicht mehr lustig.

Egal, wie man auf diesen Fotos erkennen kann, hatten wir trotzdem Spaß. Vielleicht geht sich das Ganze ja nochmal bei schönerem Wetter aus, denn der Stubaier Gletscher ist wirklich erste Klasse!

Und weil wir grad so lustig sind:

She Fawn Is Lie Want!

My nay she sure dorn way!
Woe dean?
By dar fair sane.
Loss me shown.
Host us far cared own.
Dish null an cairn ouse an.
Soda, yeats game us own.
For ma mid’n say say lift oven idea o’ten he gale.
It row minute! Gey hair do, ace is Nick star by.
Ace is o’bear so I sick.
Dive aie I knee! Gay hair dough!
E for four, do forced hint air mere know, o’bear sheer nay bow girl.
Word Hias! E hope an stearn grease an.
Gay halt in Dick near!
Fix Noah mole, days is was mid day own fan gare.
Nick’s we share O’Ryan.
Shy’s drag!

Glück gehabt

5 März 2007

Sowas kann man überleben

und  Hauptsache die Überreste gleich bei eBay verchecken.

RockRadio1