Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /home/.sites/549/site1856566/web/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 571 Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /home/.sites/549/site1856566/web/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 571 August » 2007 » sesom

Archiv für August 2007

Ein männlicher Tag in Kurzform…

30 August 2007

(Dank an bafmeb

Da freut sich der Digenius

27 August 2007

Ja und auch der Moses, denn ab September gibts neue Sender auf Premiere: Premiere Star. Worauf viele Premierekunden gewartet haben:  NASN ist mit dabei. Das heißt, zur Superbowl kann man sich künftig den deppatn Christopher D. Ryan vom Orf sparen. Und nochwas: Jeder Premiere Kunde kann das Paket jetzt 2 Monate gratis testen.

Na, da meld ich mich doch gleich an! 

*hoff*

25 August 2007

"Sind Sie sicher, dass Sie den Ordner G:\MP3 löschen wollen?"

Jetzt heißts hoffen, das die neue, externe Platte hält was sie verspricht.

Szegedi Gulyás

23 August 2007

Ein kulinarischer Ausflug nach Ungarn. Ein Szegediner Gulasch kommt da gerade recht. Warum hab ich mich eigentlich davor noch nie an ein Gulasch getraut, das ist verdammt einfach.

» Weiterlesen: Szegedi Gulyás

Der Bierpapst…

22 August 2007

…so nennen die Leute Conrad Seidl. Allerdings was der diesmal hier im Standard verzapft ist himmelschreiend. So behauptet er, das Starkenberger Tiroler Märzen und das Gold Lager seien "im Wesentlichen" ein und dasselbe Bier. Ich, als langjähriger Starkenberger Fan, habe gewiss schon mehr von diesem Hopfensaft als der verehrte Papst genossen und kann dazu nur sagen, dass das M-Preis Tiroler Märzen ein widerliches Abspülwasser ist, welches nur noch von Wurmhöringer übertroffen wird. Ich habe diesen Umstand übrigens schon einmal persönlich auf Schloß Starkenberg vorgetragen. Mit dem Tiroler Märzen verhaut sich Starkenberger seinen guten Namen. Vielleicht hatten sie bisher einfach auch nur Glück, denn, Geiz ist Geil, 10€/Kiste schmeckt den Deppen automatisch.

Interessant: In diesem Artikel wird auch erklärt, wie es Starkenberger zum "Meistprämierten Bier Österreichs" gebracht hat. Jaja, die Oberlandler…

So, nun gehts mir wieder besser, ich glaub ich brauch jetzt ein Zillertaler.

Konzert

20 August 2007

Ja, war echt 1. Klasse im Lendbräukeller! Zur 1. Band etwas zu spät gekommen aber In Hate gaben wirklich Vollgas, ihr erstes Konzert ist absolut gelungen! Hab noch nie so einen Drumset Aufbau gesehen, war aber auch gerechtfertigt, so schrottete der Drummer Moha die Snare nach dem 2. oder 3. Song ;-)

Die Meute ging bei Larifari dann komplett ab. Bei unglaublich geiler Stimmung rockte der Keller. Kein Wunder, Larifari wußten immer wieder zu überraschen. So verkleideten sie sich zwischendurch (während eines saugeilen Schlagzeugsolos) als "Krampusse", der Säger Falzi hatte zum Schuß sogar noch ein gelbes Dirndl an. Das und der Einsatz einer Posaune machen diese Band gewiß einzigartig. Das Album "General de Scharsche" hab ich natürlich gleich gekauft. Geil! Bitte wieder einmal sowas!

Leider sind die Fotos nicht bei mir angekommen :-(

§1.:

19 August 2007

Batterien einer Funkmaus werden immer am Sonntag leer…..

Hell Over Lendbräu

17 August 2007

Jaaa, es geschehen noch Wunder! Morgen Samstag findet in Schwaz das "Hell over Lendbräu" statt. 3x dürft ihr raten, wer da mit von der Partie ist!

 

Happy Birthday CD

17 August 2007

Heute vor 25 Jahren wurden die ersten CDs gepresst. Ich kann mich schon noch daran erinnern, was die erste CD war, die ich in Händen hielt: Popcorn von Hot Butter *gg* Das war so eine Single CD für die man damals noch oft solche Adapterringe brauchte, damit sie in allen Laufwerken gelesen werden konnten… War schon komisch, diese schimmernde Oberfläche, da soll Musik drauf sein? Wer kann sich noch an seine 1. CD erinnern? Kommentare wie immer sehr willkommen!

Über meine 1. selbstgekaufte CD breite ich den Mantel des Schweigens….

Embarassed

Lichtsparn!

16 August 2007

Vorbildlich, wie sehr sesom.info der Klimaerwärmung entgegenwirkt. Möglich ist das, durch die Nutzung eines schwarzen Hintergrundes, das hilft Energiesparen. Das ich hier keinen Topfen erzähle ist sogar hier bei Blackle nachzulesen. Das ist eine Suchmaschine die genau wie Google tickt, allerdings in schwarz ;-)

RockRadio1