Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /home/.sites/549/site1856566/web/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 571 Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /home/.sites/549/site1856566/web/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 571 Kürbis-Käsetaschen » sesom

Kürbis-Käsetaschen

18 September 2007 von wordpressadmin Kommentieren »

18092007708 Langsam wirds ernst im Garten: Die Kürbisse haben stolze Ausmaße erreicht und einen hab ich schon mal geerntet. Kürbis-Käsetaschen sind angesagt.

 

 

Los gehts mit wenigen Zutaten:

18092007701

Da haben wir: Den Kürbis (ich hab damit schon eine Kürbissuppe gemacht), Strudelteig, eine Zwiebel und 2 Eier.

18092007702

Den Kürbis grob reiben, währenddessen die Zwiebel glasig dünsten.

18092007703

Die Zwiebel sind soweit, jetzt den geriebenen Kürbis dazugeben und langsam weichdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Abkühlen lassen.

18092007704

Jetzt kommen ein Ei und geriebener Parmesan dazu. Das Ganze ist mir etwas zu flüssig geworden, darum hab ich noch 2 EL Haferflocken hinzugefügt.

18092007705

Ist immer noch recht flüssig, aber ich hoffe, dass das im Ofen gut stocken wird. Die Blätterteigblätter habe ich doppelt gelegt und mit etwas Olivenöl eingepinselt.

18092007706 

4 Taschen sind sich ausgeangen. Mit dem übrigen Ei bestreichen und mit Rosmarin bestreuen.

18092007707

Nach 35 Minuten kommen die Taschen goldbraun aus dem Ofen. Etwas von der Fülle ist ausgeronnen, an der Wickeltechnik muss ich also noch arbeiten, tut dem Genuss aber keinen Abbruch! Schmeckt am besten lauwarm.

Guten Hunga!

Werbung

6 Kommentare

  1. Glueh sagt:

    Damit könnte es sein, dass sogar ich Kürbisse essen mag…
    Nur hat in meiner Küche ein mittlerer Kürbis nicht mal Platz :(

  2. Moses sagt:

    Bin ja gespannt, hab grad so eine Tasche verschenkt, vielleicht schreibt ja jemand rein, obs schmeckt…

  3. moswalti sagt:

    Danke. Habe sie gerade gegessen und schmeckt sehr gut. Der Curry gibt den richtigen touch dazu. Mmmmhhhh…
    Jetzt noch den (die ) restlichen Kürbisse einlegen (einwecken…) und Du hast einen gefräßigen (schreibt man das so???) Abnehmer.

  4. Moses sagt:

    Ja, Freitag ist Erntetag.

  5. Karo sagt:

    Schaut ja lecker aus….werd des glei mal ausprobieren…..schon mal Kürbisstrudel probiert…schmeckt auch super lecker….:-)

  6. Moses sagt:

    Ja hab ich ;-) gestern ba dir, war super & danke!

RockRadio1